Jaan Patterson

Jaan Patterson (* 23. Oktober 1975, in Heidelberg best running bum bag, Deutschland) ist ein Komponist id corporation sweater shaver, Poet, sowie Gründer und Betreiber des Netlabels Surrism-Phonoethics. Er ist bekannt für seine vom Dada und Surrealismus beeinflussten Multimedia-Projekte im Bereich experimenteller Musik, Video und des gesprochen Wortes.

Sein Pseudonym Undress Béton ist eine Reverenz an André Breton, dem Mitbegründer der Bewegung um den Surrealismus waterproof bag for electronics. Des Weiteren arbeitet Patterson zusammen mit Frater Surrallee an improvisierten Musikprojekten mit dem Namen Surrism

Argentina Home DYBALA 21 Jerseys

Argentina Home DYBALA 21 Jerseys

BUY NOW

$266.58
$31.99

. Pattersons Musik wurde von vielen freien nichtkommerziellen Rundfunksender und Internet-Radios gespielt, sowie Resonance 104.4 FM, WFMU, NTNS Radio und L’étranger, Radio Panik. Seit 2009 arbeitet Jaan Patterson als Kurator zusammen mit Anthony Donovan (Murmurists) an dem Netlabel Classwar Karaoke, das quartalsweise erscheint und Werke von experimentellen Film- und Soundkünstlern aus aller Welt veröffentlicht. Kollaborationen gab es mit Anthony Donovan & Classwar Karaoke, AG Davis, Kommissar Hjuler, Hopek Quirin, Alessandra Celletti, William Davison (Recordism), Jochen Arbeit (Einstürzende Neubauten) & Vania Rovisco, Jeremy Gluck (The Barracudas), John M. Bennett, Lee Kwo & PostVerbal, Bryan Lewis Saunders, Carmen Racovitza, J. Karl Bogartte, Leif Elggren, Dada AG, Yoshihiro Kikuchi, John Hyatt (The Three Johns) und Kosta T.